Initiative-Elga-Blog

Informationen zu ELGA und E-Health in Österreich

Wer wird bei der E-Medikation teilnehmen ?

leave a comment »

Ein Bekannter mit einer Lebenskrise wollte ein Beruhigungsmittel von mir verschrieben , es sollte jedoch nicht in seinen  Krankenkassenunterlagen aufscheinen (er ist im öffentlichen Dienst) . Ich habe es ihm in der Apotheke anonym besorgt. Als ich dem Apotheker den Hintergrund erzählte, meinte dieser, er besorge sich gewisse Medikamente auch nur privat, da durchaus persönliche Nachteile z.B. bei  Versicherungsabschlüssen, etc. zu erwarten seien.

Werden sich unter diesem Aspekt viele Patienten zur Teilnahme am Projekt  E-Medikation ( http://www.initiative-elga.at/ELGA/e_medikation.htm ) entschließen  ?

Written by Dr. Christian Husek

10. Januar 2010 um 12:32

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: